Ich mag, dass ich nicht 2 go Internet Explorer und loggen Sie sich in edmodo, ich kann einfach in die App gehen und starten Die edmodo App ist eine gute Möglichkeit, im Klassenzimmer zu kommunizieren und für Die Schüler auf neues Material gefangen zu werden, wenn sie abwesend sind. Mein Hauptproblem mit der App ist jedoch: Ein Planer/Kalender. Vor dem Update konnten die Kursteilnehmer problemlos auf die Funktion “Planer” zugreifen, die derzeit in der App fehlt, auf der Registerkarte Aufgaben. Es ist ineffizient und zeitaufwändig für die Kursteilnehmer, bei jedem Zugriff auf den Kalender auf die eigentliche Website zugreifen zu müssen (durch erneutes Anmelden). Einige meiner Lehrer posten häufig im Kalender, aber weil sie aus irgendeinem Grund nicht als “Aufgabe” aufgeführt sind, und daher nicht angezeigt werden, es sei denn, ich prüfe die eigentliche Website. Die App dauert auch eine lange Zeit zu laden (aber es könnte nur mein langsames WiFi sein) und stürzt häufig ab. Ein Fehler ist aufgetreten. Wenn Sie diese Nachricht weiterhin erhalten, wenden Sie sich bitte an den Support unter support@edmodo.com In der IPad-Version darf ich keine Punktzahl für die kurzen Antworten in einer quiz.iPad-Version geben. Ich möchte die Tabelle wie in der Desktop-Version sehen, die alle Aufgaben und Partituren anzeigt. Auf diese Weise kann ich auf einen Blick sehen, welche Schüler nicht über die Auftragsnoten verfügen oder sich einschalteten – sehr praktisch, wenn Sie mehr als 100 Schüler und mehrere Aufgaben haben. Bei der Benotung von Aufgaben in der IPad-Version muss ich immer die Gesamtpunktzahl eingeben, sehr ärgerlich, wenn sie viele Studenten haben.

Dies unterscheidet sich von der Desktop-Version, die, sobald Sie die “Out of”- oder maximale Punktzahl eingeben, für den Rest der Aufgaben da ist. Auch hilfreich, wenn Sie unterbrochen sind und für eine lange Zeit aufhören müssen – ich habe eigentlich vergessen, was meine Gesamtpunktzahl hätte sein sollen und in die falsche getippt! Edmodo lässt sich in eine Vielzahl von Diensten und Studenteninformationssystemen (SIS) integrieren, um Administratoren dabei zu unterstützen, den Zugriff und die Benutzerverwaltung zu optimieren. Vereinfachen Sie die Anmeldung bei Edmodo mit gängigen SSO-Anmeldeinformationen wie Google, Office 365, Clever und ClassLink. Es heißt immer, dass die Beiträge nur gelesen werden, so dass ich jetzt nicht auf meine Fraktion antworten kann. Edmodo verwendet eine einfache Multi-Plattform-Schnittstelle, die auf der bekannten Facebook-Schnittstelle für seine Inspiration schöpft. Der Hauptstream speist Aktualisierungen für Schüler, aber die Veröffentlichung wird nach Klasse organisiert. Die Kursteilnehmer können für jede Klasse, der sie angehören, in einen separaten Stream klicken. Lehrer haben die meiste Kontrolle über den Stream, sie können Aufgaben erstellen, Dateien hosten und Benachrichtigungen an Schüler senden. Präsentationen, Leseaufgaben und Vortragsnotizen können alle auf der Seite einer Klasse gehostet werden. Das System macht papierlose Aufgaben einfach, Schüler können ihre abgeschlossene Arbeit hochladen und Lehrer können sie online markieren. Lehrer können sogar automatisierte Quizfragen erstellen, die von den Schülern abgeschlossen werden können. Wenn Sie mit anderen Lernmanagementsystemen vertraut sind, werden Sie einige Dinge sehen, die mit dieser App vertraut sind, aber es ist kein vollständiges Lernmanagement-Tool – es konzentriert sich mehr auf das Nachverfolgen und Verwalten traditioneller Schulkurse als auf E-Learning.

Versucht, die Windows 10-App im Vergleich zum Browser auf meinem Laptop zu verwenden, und stellte fest, dass die App aufgrund von Inaktivität geschlossen wurde, während ich einige Links fand, die ich meiner Bibliothek hinzufügen konnte. Und dann, während ich tatsächlich versuchte, eine Aufgabe zu schreiben, bekam ich immer ein Pop-up, dass die App wegen Inaktivität schließen würde – ich tippte in die App zu der Zeit! Ich habe es von meiner Homepage entfernt und werde zurück zu Edmodo im Browser gehen. Edmodo richtet sich an Lehrer, Schüler, Eltern und Administratoren in der K-12-Umgebung. Es wurde von über 53 Millionen Mitgliedern in mehr als 350.000 Schulen und über 190 Ländern genutzt. . Haben Sie Edmodo ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung verlässt! Ich mag, dass es eine Lernmöglichkeit für Kinder von Lehrern ist.