Update: Die neuen Android P Beta 2-Updates werden jetzt eingeführt. Jetzt herunterladen! Laden Sie YouTube-Videos und kostenlose heiße Filme herunter und verdienen Sie Paytm-Bargeld. Hinweis: Das Herunterladen der Android 9.0 Pie Beta ist ziemlich einfach für den durchschnittlichen Benutzer. Aber wenn Sie auf viele Fehler stoßen oder entscheiden, dass Sie es nicht mögen, ist es teuer, auf eine frühere Version zurückzugehen. Sie müssen Ihr Gerät zurück zu Android Oreo blinken, was bedeutet, dass Sie alle Telefondaten verlieren, die nicht gesichert sind. Bitte beachten Sie dies. Die oben genannten sind direkte Download-Links von Googles neuesten Android P erste Entwickler Vorschau Fabrik Bilder. Laden Sie sie auf Ihren PC herunter und installieren Sie sie wie folgt. Es gibt nur eine Möglichkeit für Sie, Ihr Android-Gerät auf Version 9.0 P zu aktualisieren; blinkt das Factory-Image über den Download-Modus oder den Fastboot-Modus. Datenschutzverbesserungen: Android 9 schützt die Privatsphäre auf eine Reihe neuer Möglichkeiten. Jetzt schränkt Android den Zugriff auf das Mikrofon, die Kamera oder andere Sensoren Ihres Telefons ein, wenn sich eine App im Leerlauf befindet oder im Hintergrund läuft. (Wenn eine App auf einen Sensor zugreifen muss, wird eine persistente Benachrichtigung auf Ihrem Telefon angezeigt.) Android 9 bringt auch wichtige Verbesserungen, die alle Web-Kommunikation schützen und privates Web-Surfen bieten.

Wenn Sie nicht auf das OTA-Update warten möchten, haben wir Anweisungen für Sie, wie Sie Android Pie über Factory-Images und OTA-Dateien installieren können. Um Android Pie auf Ihrem Pixel auszuprobieren, gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Telefons, wählen Sie System, Systemupdate und dann nach Update suchen. Wenn das Over-the-Air-Update für Ihr Pixel verfügbar ist, sollte es automatisch heruntergeladen werden. Starten Sie Ihr Telefon neu, nachdem das Update installiert wurde, und Sie werden Android Pie in kürzester Zeit ausführen! Edge-to-Edge-Bildschirme: Unterstützung für Geräte mit 18:9 und höheren Seitenverhältnissen und Geräte mit Displayausschnitten. Google hat es sich sehr einfach gemacht, sich für die öffentliche Beta anzumelden. Besuchen Sie diese Android-Entwicklerseite, wo Sie eine Liste aller kompatiblen Telefone finden. Suchen Sie Ihr Telefonmodell, und wählen Sie die Betaversion am unteren Rand der Telefonbeschreibung abrufen aus. Das Verfahren ist das gleiche wie das Blinken der vorherigen Android 8.1 Oreo Fabrikbilder. Multi-Kamera-Unterstützung: Mit Android 9 können Entwickler jetzt immersive Erlebnisse mit Streams von zwei oder mehr physischen Kameras erstellen, z. B. auf Geräten mit Dual-Front- oder Dual-Back-Kameras.

Beispiele sind Tiefe, Bokeh, Stereo-Vision und vieles mehr. Um Android P Beta auf Ihrem Pixel-Gerät zu haben, sollte Ihr Gerät im Android Beta-Programm registriert gewesen sein. Nach der Registrierung würde Ihr Gerät OTA-Updates (over-the-air) auf aktuelle Android P-Builds erhalten. Der Einschreibungsprozess ist ziemlich einfach und eine schnelle Angelegenheit auch. Obwohl dies nicht erforderlich ist, wird empfohlen, Ihre Informationen vor der Registrierung zu sichern. Sie können die Software auch manuell herunterladen und Ihr Gerät auf den letzten Build blitzen. Dieser Ansatz kann nützlich sein, wenn Sie zusätzliche Kontrolle über Testvorgänge benötigen, z. B. Regressionstests oder automatisierte Tests. Auch wenn Sie noch keine Geräte geblitzt haben, würden Ihnen Online-Anweisungen durch den gesamten Prozess führen.

Adaptive Batterie: Diese Funktion verwendet maschinelles Lernen, um vorherzusagen, welche Apps Sie in den nächsten Stunden verwenden werden und welche Sie wahrscheinlich nicht verwenden werden, sodass Ihr Telefon nur Batteriestrom für die Apps verbraucht, die Ihnen wichtig sind. Android Protected Confirmation: Auf kompatibler Hardware können Apps jetzt die von der sicheren Hardware gesteuerte Benutzeroberfläche verwenden, um Ihre Bestätigung für eine vertrauliche Transaktion, z. B. eine Zahlung, zu erhalten. Googles Android 9.0 Pie ist gelandet. Wenn Sie neugierig sind, eine Scheibe auszuprobieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das richtige Smartphone haben (bis alle großen Hersteller das Update innerhalb der nächsten sechs Monate auf ein Jahr verschieben). Hier sind die direkten Links zu den Anweisungen der einzelnen Hersteller: Soundverstärker: Dieser neue Barrierefreiheitsdienst erleichtert das Verstehen von Gesprächen, indem er über 100 Einstellungen dynamisch anpasst, um das Audio in Szenarien wie einem lauten Restaurant, einer Bar oder einem Konzert zu steigern. App-Aktionen: App-Aktionen prognostizieren, was Sie als Nächstes basierend auf Ihrem Kontext tun möchten, und zeigt diese Aktion direkt auf Ihrem Telefon an, wodurch Sie Zeit sparen.